Urinary Katzenfutter

Spezielles Katzenfutter zur Unterstützung der Behandlung bei Blasenentzündungen, Harnsteinerkrankungen und Nierenerkrankungen

Was ist Urinary Katzenfutter und wozu ist es sinnvoll? Viele Hauskatzen leiden heute an Blasen- oder Nierenproblemen. Bedingt durch eine schon von Natur aus relativ ausgeprägte Kristallbildung im Urin können sich bei fehlerhafter Fütterung schnell Ansammlungen von Steinen bilden, die der Katze Probleme beim Urinabsatz und sogar Schmerzen bereiten. Katzenhalter können ihre Katze davor schützen und sollten bei bekannter Anfälligkeit auf ein Futter zurückgreifen, welches das Risiko derartiger Erkrankungen minimiert.

Trocken- oder Nassfutter?

Urinary Katzenfutter
Urinary Katzenfutter bei Nierenerkrankungen und Blasenerkrankungen und zur Vorbeugung. Foto: mironovm/Bigstock

Die Frage, ob Trocken- oder doch besser Nassfutter die richtige Ernährungsform für die Katze ist, beschäftigt viele Halter. Trockenfutter hat sicherlich gewisse Vorteile. Es pflegt die Zähne, verhindert Zahnbelag und sorgt damit einer schmerzhaften Zahnfleischentzündung vor. Außerdem ist es vergleichsweise günstig zu erwerben. Auf der anderen Seite enthält Trockenfutter eine komprimierte Konzentration von Nähr- und Vitalstoffen, was bei ausschließlicher Fütterung schnell zu Übergewicht führen kann. Außerdem muss der Halter peinlich genau darauf achten, dass die Katze ausreichend trinkt. Im Gegensatz dazu nimmt das Tier mit Nassfutter bereits einen großen Anteil seines täglichen Flüssigkeitsbedarfs bereits mit der Nahrung auf. Daher eignet sich Nassfutter tatsächlich eher als Alleinfutter. Aufgrund des positiven Effektes auf den Zahnapparat sollte trotzdem täglich eine kleine Portion Trockenfutter angeboten werden.

Gute Urinary Katzennahrung bei Amazon kaufen

Bestseller Nr. 1 Royal Canin Urinary S/O Cat LP 34 9 kg
Bestseller Nr. 2 Royal Canin 9kg Urinary UMC 34 S/O Moderate Calorie
Bestseller Nr. 3 Royal Canin Urinary S/O Moderate Kalorien Katzenfutter, 7 kg
Bestseller Nr. 4 Royal Canin Urinary S/O Cat Pouches 48 x 100 g (Chicken)
Bestseller Nr. 5 Sanabelle Urinary Katzenfutter, 1er Pack (1 x 10 kg)
Bestseller Nr. 6 Royal Canin Vet Diet Urinary S/O High Dilution 1,5 kg
16,17 EURBestseller Nr. 7 Royal Canin Urinary Beef S/O 12x 100 g
Bestseller Nr. 8 Royal Canin Katzenfutter Urinary Care 10 kg, 1er Pack (1 x 10 kg)
Bestseller Nr. 9 Royal Canin Urinary moderate calorie Lachs 12 x 100g

Letzte Aktualisierung am 15.11.2018 um 10:54 Uhr / Affiliate Links / Produktbilder: Amazon

Katzen sind Gewohnheitstiere

Viele Katzenhalter berichten, dass eine Umstellung auf eine andere Nahrung oftmals nicht auf Anhieb gelingt. Eine Katze mag einfach keine Veränderungen, auch nicht beim Futter. Bei einem Tier mit Harnwegsproblemen kann man darauf aber keine Rücksicht nehmen und muss reagieren, um eine optimale Versorgung zu gewährleisten. Spezielles Urinary Katzenfutter ermöglicht eine naturnahe Fütterung und ist sowohl als Nass-, als auch als Feuchtfutter im Handel erhältlich. Auch wenn es sich um ein Diätfutter handelt, wird Urinary Katzenfutter durch seine spezielle Rezeptur geschmacklich von nahezu allen Katzen akzeptiert. Nass- und Trockenfutter können so sinnvoll miteinander kombiniert werden. Tierärzte bestätigen die gesundheitsfördernde Wirkung einer Mischkost, außerdem entspricht diese Fütterungsart dem natürlichen Fressverhalten der Katze, nämlich täglich mehrere kleine Portionen zu sich zu nehmen. Die Fütterung mit Nassfutter sollte dennoch überwiegen, da der Flüssigkeitsgehalt die Gesundheit der Harnwege nachhaltig fördert.

Urinary Katzenfutter wirkt vorbeugend

Urinary Nasskatzenfutter wurde als Alleinfutter von den Herstellern nach spezieller Rezeptur für diejenigen Katzen entwickelt, die zu Struvit- oder Oxalsteine neigen, beziehungsweise bereits daran erkrankt sind. Es handelt sich somit um ein Diätfutter, dessen Wirkungsweise sich speziell auf die unteren Harnwege auswirkt. Bei der Herstellung wird streng darauf geachtet, dass die Zusammensetzung der einzelnen Bausteine genau auf die Bedürfnisse einer anfälligen oder bereits erkrankten Katze abgestimmt sind. Es kann helfen, den Mineralstoffwechsel der Katze zu regulieren sowie den ph-Wert des Urins so zu verändern, dass das Milieu im Harnbereich ausgeglichen ist.

Spezialfutter für Katzen bei Nieren- und Blasenproblemen
Spezielles Katzenfutter zur unterstützenden Behandlung von Blasenentzündungen und Harnsteinerkrankungen. Foto: Yastremska/Bigstock

Ein gutes Urinary Katzenfutter erfüllt diese Voraussetzungen, was durch Verbraucherstudien und Tests bereits nachgewiesen wurde und daher von vielen Tierärzten empfohlen wird. Urinary Katzenfutter ist durchaus als Alleinfutter geeignet, allerdings nur für erwachsene Katzen.

Viele Katzen sind betroffen

Bereits von Natur aus neigt der Urin einer Katze zu einer verstärkten Kristallbildung. Wenn weitere Faktoren, wie zum Beispiel eine reduzierte Aufnahme von Flüssigkeit oder ein gestörter Mineralstoffhaushalt hinzu kommen, können sich schnell Harnsteine bilden und immer wiederkehrende Blasenentzündungen oder Nierenprobleme sind an der Tagesordnung. Das bereitet der Katze zum Teil erhebliche Schmerzen und belastet Halter und Tier zudem durch immer wiederkehrende Tierarztbesuche. Das Konzept eines Urinary Katzenfutters setzt genau an diesem Punkt an. Durch eine optimale Mineralstoff-Zusammensetzung kann bereits nach kürzester Zeit eine wesentliche Verbesserung des Gesundheitszustandes der Katze eintreten. Wenn eine Katze also bereits Probleme mit Blase und Nieren hat, sollte man ihr ausschließlich Urinary Futter geben.

Fortgeschrittene Blasen- und Nierenerkrankungen stellen für Katzen einen lebensbedrohlichen Zustand dar, da sie ab einem gewissen Stadium nicht mehr zu behandeln sind und das Tier von seinen Schmerzen erlöst werden muss. Außerdem leiden Katzen still und verbergen Ihre gesundheitlichen Probleme, so lange es geht. Verantwortungsvolle Tierhalter beobachten ihr Tier daher genau, insbesondere der Kot- und Urinabsatz kann Aufschluss über den Gesundheitszustand des Tieres bringen. Sollte man Auffälligkeiten beobachten, führt der erste Weg zum Tierarzt. Hier wird das Tier eingehend untersucht und der Tierhalter bezüglich der Ernährung umfassend beraten. Bei Harnwegserkrankungen wird der Tierarzt ein Urinary Katzenfutter verordnen, welches dann lebenslang gefüttert werden sollte.

Weitere Produkte zur Unterstützung bei Nierenerkrankungen

Bestseller Nr. 1 RECOACTIV Nieren Tonicum für Katzen - Kurpackung 3 x 90 ml
Bestseller Nr. 2 RECOACTIV Renaltan Tonicum für Katzen - mit Phosphatbinder (Kurpackung 3 x 90 ml)
2,00 EURBestseller Nr. 3 Happy Cat Schonkost Niere Renal, 1er Pack (1 x 1.4 kg)
Bestseller Nr. 4 PHA Katze, Unterstützung der Nierenfunktion, Tropfen, Für alle Katzen, NierenActiv, 30 ml
Bestseller Nr. 5 test4pet, Gesundheitstest Tier, 2x1er Schnelltest, für Blase, Harnwege, Nieren, Zucker, Blut im Urin und Leber, inkl. intelligenter App, für Katze, Rind, Schaf,...
1,15 EURBestseller Nr. 6 animonda Integra Protect Nieren mit Pute | Diät Katzenfutter | Nassfutter bei chronischer Niereninsuffizienz (6 x 200 g)

Letzte Aktualisierung am 15.11.2018 um 10:54 Uhr / Affiliate Links / Produktbilder: Amazon

 

0/5 (0 Reviews)