Sprechstunde beim Online-Tierarzt

Telemedizin speziell für Haustiere – sinnvoll oder nicht?

Kaum jemand hat noch nie etwas vom Thema Telemedizin gehört. Wer keine Lust oder keine Zeit hat, direkt zum Arzt vor Ort zu gehen, trifft sich rein virtuell mit einem Mediziner. Nach dem gleichen Prinzip funktioniert auch die moderne Telemedizin speziell für Tiere. Besitzer sparen sich den Weg zum Experten und werden trotzdem ausführlich sowie professionell beraten – und zwar unkompliziert per WhatsApp. Das leistet Dr. SAM, der Anbieter für Telemedizin speziell für Haustiere bzw. deren Besitzer. Dr.SAM hat sich in dem Bereich bereits einen Namen gemacht, doch lohnt es sich wirklich? Dieser Frage gehen wir in diesem Artikel nach.

Darum geht es beim Service von Dr. SAM

Die Online-Sprechstunde folgt einem ganz einfachen Prinzip: Tierhalter melden sich zwischen 8 Uhr und 0 Uhr nachts per WhatsApp. Sie erläutern das Problem ausführlich, damit sich der Tierarzt auf die folgende Beratung vorbereiten kann. Die eigentliche Beratung funktioniert anschließend ebenfalls via Smartphone per WhatsApp. Alles, was Kunden dafür brauchen: Mobiles Internet oder WLAN, einen Account bei WhatsApp und – wer das gerne möchte und den Service häufiger nutzen will – ein Abo bei Dr. SAM. Das Abo ist allerdings kein Muss, sondern die Gebühr kann auch nur einmalig für eine Besprechung bezahlt werden. Handelt es sich um ein Problem, welches vom Tierarzt vor Ort behandelt werden muss, kommunizieren die Spezialisten von Dr. SAM das natürlich transparent. Dieser Service ist Bestandteil der ausführlichen Beratung.



Telemedizin - Online Tierarzt
(Symbolfoto: Von Reshetnikov_art /Shutterstock.com)

Diese Vorteile bringt der Service für Tier sowie Mensch mit sich

Die Vorteile bei der modernen Telemedizin und speziell beim Anbieter Dr. SAM liegen auf der Hand: Menschen sparen sich das Geld für Sprit, ein Ticket für Bus und Bahn oder einen anstrengenden Fußmarsch zum örtlichen Tierarzt. Für die Tiere bedeutet die Beratung bei Dr. SAM deutlich weniger Stress. Ob Hund, Katze oder Kleintier – die Beratung findet virtuell statt, was bedeutet, dass sowohl Mensch als auch Tier stressfrei von zu Hause aus agieren können.

So funktioniert die Online Sprechstunde bei Dr. SAM

Tierarzt per Whatsapp kontaktieren
1. Kontakt per APP aufnehmen

Nehmen Sie Kontakt auf. Die Experten von Dr. SAM sind bequem über Whatsapp täglich von 08:00 – 24:00 Uhr für Fragen und Probleme erreichbar.

Problem dem Tierarzt schildern

2. Problem kurz schildern

Schildern Sie kurz welches Problem Ihr Tier hat oder welche Fragen Sie haben. Sie erhalten schnellstmöglich einen Termin für ein Videochat mit den Tierärzten.

Sprechstunde beim Tierarzt per Videochat

3. Beratung durch einen Tierarzt

In der Beratung geht der Tierarzt das Problem mit Ihnen durch und gibt eine Einschätzung ab. So erhalten Sie sofortige Gewissheit und wissen was zu tun ist.

Weitere Informationen zum Angebot und die enthaltenen Leistungen erhalten Sie auf der Webseite von Dr. SAM

Was kostet der Service?

Die Kosten sind bei Dr. SAM transparent. Es gibt feste Tarife bzw. Preise für die einmalige Beratung oder ein Abo-Modell, bei dem Kunden einmal pro Jahr bzw. pro Quartal einen festen Betrag bezahlen. Muss man hingegen zu einem Tierarzt vor Ort, weiß man in der Regel nicht vorher, was das Ganze kosten wird. Abhängig sind die Kosten davon, nach welchem Satz berechnet wird und wie viel Zeit die Beratung bzw. die Behandlung in Anspruch nimmt. Wer wenig Zeit hat, kann während der Fahrt und der Wartezeit nichts Sinnvolles tun – auch das kostet effektiv. Weiter unten zu den Tarifen und Kosten.

Erfahrenen Tierärzte bei der digitalen Sprechstunde

Wer sein Tier liebt, der möchte natürlich am besten sofort wissen, was dem Tier fehlt. Bei Dr. SAM können Tierhalter umgehend mit einem richtigen Tierarzt sprechen, der sich jedem Problem individuell annimmt. Natürlich kann man nicht alle Probleme aus der Ferne lösen, doch Besitzer erfahren trotzdem sofort, was eventuell mit dem Tier nicht stimmt. Zudem gibt es hilfreich Tipps und Tricks für alle besorgten Tierbesitzer, die bezüglich der Ernährung oder der Haltung beraten werden möchten. Niemand muss warten, bis das Wartezimmer endlich leere wird, sondern Menschen bekommen sofort Gewissheit. Das schont die Nerven ungemein.

Manchmal handelt es sich gar nicht um ein großes Problem, welches Halter mit dem Experten besprechen wollen. Beim Tierarzt vor Ort kann man in der Regel nicht unkompliziert am Telefon oder ähnliches Fragen klären, sondern muss gleich vorbeikommen. Wer dazu keine Lust hat und nur eine kurze Einschätzung benötigt, darf sich bei Dr. SAM einfach per WhatsApp melden.

Die Experten sind für alle Kunden vom frühen Morgen ab 8 Uhr bis in die Nacht hinein erreichbar. Das beutetet, dass Besitzer nicht erst warten müssen, bis der Tierarzt vor Ort aufmacht oder wieder aus dem Urlaub zurückkommt. Stattdessen darf man sich bei Dr. SAM sofort mit jedem Problem melden und muss nicht im Wartezimmer Platz nehmen.

Weniger Stress, mehr Zeit – auch Tiere wissen Dr. SAM zu schätzen

Die meisten Tiere verbinden mit dem Besuch beim Tierarzt vor Ort nichts Gutes. Viele Hunde und Katzen wissen es sofort, wenn ein Termin ansteht. Sie ziehen sich zurück, werden teilweise sogar aggressiv und zeigen ein Verhalten, das sie normalerweise nicht an den Tag legen würden. Geht der Besitzer statt zum normalen lokalen Tierarzt zu Dr. SAM, spart er dem Tier und sich selbst jede Menge Stress. Gerade die Katzen einzufangen und in eine Transportbox zu verfrachten, kostet Zeit und Nerven. Das können sich tierliebe Menschen ganz sicher sparen, indem sie auf die moderne Telemedizin speziell für Tiere zurückgreifen.

Unnötige Besuche beim Tierarzt sind zu vermeiden – das gilt im Speziellen für empfindliche kleine Tiere, die in der Regel ein schwaches Herz haben. Im schlimmsten Fall kann es sich negativ auf dem allgemeine Zustand es Tieres auswirken, wenn es aufwendig eingefangen und transportiert wird.

Wann eine virtuelle Beratung sinnvoll und ist und wann der Gang zu Tierarzt notwendig wird

Online Beratung vom Tierarzt per Videochat
(Symbolfoto: Von FamVeld/Shutterstock.com)

Selbstverständlich kann man nicht alle Probleme immer per Internet regeln. Stattdessen ist es besonders brenzligen Situationen notwendig, dass Besitzer mit Hund, Katze, Maus oder Vogel direkt zur Klinik vor Ort gehen. Ist der Hund zum Beispiel bei einem Verkehrsunfall verletzt worden oder es liegt der Verdacht nahe, dass er vergiftet wurde, führt der Weg sofort zum Tierarzt! Gleiches gilt bei schweren Verletzungen bei Freigängern oder Wohnungskatzen. Verantwortungsvolle Halter erkennen es am Verhalten und Aussehen des Tieres, ob dieses an akuten Schmerzen leidet. Ist das der Fall, sollte der Tierarzt vor Ort aufgesucht werden.

Wenn Halter lediglich eine Beratung möchten, um dem Tier zum Beispiel das Leben zu erleichtern, bietet sich ein Termin bei Dr. SAM an. Manchmal wünschen sich Kunden eine Einschätzung zum aktuellen Zustand des Tieres oder sie wollen wissen, ob sich der Gang zum Tierarzt lohnt. Diese Fragen und viele mehr beantwortet das Team von Dr. SAM direkt, unkompliziert und zeitnah.

In Kliniken und Praxen vor Ort herrscht häufig viel Stress. Das bedeutet, dass sich Experten manchmal nicht viel Zeit nehmen, um Tierhalter ausführlich zu beraten. Gibt es nach dem Besuch vor Ort noch offene Fragen, können die Tierärzte von Dr. SAM diese vielleicht schon vorab oder im Anschluss klären. Wer unsicher ist oder eine zweite Meinung wünscht, für den kommt der Service daher ebenfalls infrage.

Diese Kosten entstehen bei der Inanspruchnahme von Dr. SAM


Wer nur einmalig beraten werden möchte, der bezahlt 49,90 EUR und muss mit keinen weiteren Kosten rechnen. Dieses Modell bietet sich für all jene Menschen an, die den Service lediglich testen wollen oder zum Beispiel nur ein Tier zur Pflege haben. Besitzt man hingegen eines oder mehrere eigene Tiere, kommt ein Abo für ein ganzes Jahr eventuell infrage. Dieses kostet entweder einmalig 119,90 EUR oder Kunden zahlen quartalsweise – sprich alle drei Monate – einen Betrag von 34, 90 EUR. Kunden dürfen individuell entscheiden, welches Modell sie eher nutzen möchten.

Dr. SAM Mitgliedschaft

34,90 Euro

für 3 Monate

Laufzeit: 1 Jahr

  • 365 Tage im Jahr erreichbar
  • Erreichbar von 8 bis 24 Uhr
  • Tierarzt Flatrate (gilt für ein Tier)
  • Weitere Tiere zubuchbar
  • Sofort verfügbar
  • Kontaktiere Sie die Tierärzte so oft Sie wollen ohne zusätzliche Kosten

Dr. SAM Mitgliedschaft

119,90 Euro

für 12 Monate

Laufzeit: 1 Jahr

  • Sparen Sie 17 Prozent gegenüber dreimonatige Zahlung
  • 365 Tage im Jahr erreichbar
  • Erreichbar von 8 bis 24 Uhr
  • Tierarzt Flatrate (gilt für ein Tier)
  • Weitere Tiere zubuchbar
  • Sofort verfügbar
  • Kontaktiere Sie die Tierärzte so oft Sie wollen ohne zusätzliche Kosten

Einmalberatung durch Dr.SAM

49,90 Euro

pro Beratung

Laufzeit: Einmalzahlung

  • Täglich (Außer Feiertags
  • Erreichbar von 9-22 Uhr
  • Überall erreichbar
  • Abrechnung pro Beratung
  • Wartezeit ab 30 Minuten
  • Nur für Notfälle und dringende Fragen

Wer sich lieber beim Tierarzt vor Ort beraten lassen will, kann nur für die Beratung mit Kosten zwischen 20 und 50 EUR rechnen. Die preisliche Spanne ist deshalb so groß, weil sich die Kosten je nach Thema, Tierart und zeitlicher Spanne stark unterscheiden. Zudem berechnen die Ärzte vor Ort die Preise anhand spezieller Tarife, welche gestaffelt sind. Welchen Satz die Tierärzte vor Ort verwenden, ist ihnen überlassen. Meistens bleibt es nicht bei der Beratung, sondern es kommen noch Kosten für eine Untersuchung oder ähnliches hinzu.

Wann ein Abo Sinn ergibt: Regelmäßig beraten werden

Wer jederzeit die Chance haben möchte, sich direkt an einen professionellen Tierarzt zu wenden, der sollte ein Abo abschließen. Meldet man sich zum Beispiel zweimal bei Dr. SAM, so kostet das knapp 100 EUR. Sobald man einen dritten Termin für die Beratung vereinbart, hat sich die Jahresmitgliedschaft bereits gelohnt. Gerade bei größeren Tieren wird es wahrscheinlich, dass Halter mehrmals im Jahr ärztlichen Rat brauchen. Wird das Tier älter oder hat sogar eine dauerhafte Erkrankung, steigt das Risiko, dass Halter ohne den Rat eines Experten nicht auskommen. Möchten Tierhalter nicht erst vor jedem Gespräch genau darüber nachdenken, ob sich die Gebühr wirklich lohnt, so ist das Abo-Modell attraktiv. Man kann sich jederzeit melden, ohne dass vorab einkalkuliert werden muss, ob man sich den Termin noch leisten kann oder nicht.

Unser Fazit

Um eines vorwegzunehmen, ein Online-Tierarzt kann den örtlichen Tierarzt definitiv nicht ersetzen. Er kann aber durchaus eine sinnvollen und hilfreiche Ergänzung sein. Explizite Behandlungen am Tier kann logischerweise nur der Tierarzt vor Ort oder die Tierklinik durchführen. Auch bei akuten Notfällen ist die Hilfe des Experten vor Ort meistens der einzig richtige Weg. Doch warum lohnt sich dennoch die digitale Sprechstunde? Insbesondere wenn sinnvollerweise eine Mitgliedschaft mit 119,90 Euro für 12 Monate oder 34,90 Euro für 3 Monate bei einer Laufzeit von 1 Jahr anfällt? Schließlich ist das auf den ersten Blick doch recht teuer im Vergleich zu einem einmaligen Besuch beim Tierarzt. Dazu, wer will schon gerne ein Abo abschließen? Gut, das sind Einwände, die den Service von Dr. SAM durchaus wenig attraktiv machen.

ABER…viele von uns sind doch zugegebenerweise höchst sensibel was das Wohl und die Gesundheit der eigenen Katze oder des eigenen Haustieres im Allgemeinen angeht. Wir wollen immer nur das Beste für unsere Lieblinge, und begutachten oft genug argwöhnisch jedes klitzekleines Problemchen und Wehwechen. Sehr oft wird dabei gerne Doktor Google befragt. Gut, Doktor Google weiß vieles und bietet zu zahlreichen Problemen auch adäquate Antworten. Aber Google ist nun mal kein erfahrener Tierarzt und Google sieht auch nicht Ihr Tier und kann nicht zu spezifischen Fragen eingehen. Bleibt also im Prinzip bei vielen Fragen und Problemen nur der Weg zum Tierarzt. Doch muss der Stress und die Wartezeit immer sein? Nein, denn dafür gibt es ja Dr.SAM. Und genau dafür ist Dr.SAM als Ergänzung eine wunderbare Empfehlung.

Sie müssen nicht mehr für jede kleine Frage oder jedes kleine Problem den Weg zum Tierarzt machen. Viele Katzen haben ohnehin ein höchst gespaltenes Verhältnis zum Tierarzt, und zur Fahrt irgendwohin im Allgemeinen. Es verursacht nur zusätzlichen Stress. Tun Sie das Ihrer Katze vorzugsweise nur im Notfall an. Mit der Mitgliedsschaft bei Dr. SAM haben Sie quasi eine Flatrate für alle Fragen rund um die Gesundheit Ihrer Katze. So haben Sie auch am Wochenende, an Feiertagen und von 08:00 bis 24:00 Uhr einen erfahrenen und fachkundigen Ansprechpartner. Während der Mitgliedsschaft, so oft Sie wollen. So haben Sie immer die Gewissheit was zu tun ist und wann der Besuch beim örtlichen Tierarzt unumgänglich und welches Wehwechen harmlos ist.

Suche nach weiteren Produkten