Bio Katzenfutter – Hoher Fleischanteil und Getreidefrei

Bio Katzenfutter – Hoher Fleischanteil und Getreidefrei

Bio Tiernahrung: Eine hochwertige Ernährung für Hund & Katze in Bio-Qualität

Gesundes Bio Katzenfutter

Gesundes Futter für die Katze mit hochwertigen und unbelasteten Rohstoffen – Foto: MaszaS/Bigstock

Bio Katzenfutter gewinnt auch in der Ernährung von Katzen immer mehr an Bedeutung. Was für den Menschen gilt, sollte auch für die Katze eine Selbstverständlichkeit sein. Die Rede ist von einer guten und für das Tier gesunden artgerechten Ernährung. Auch für Katzen gilt, dass die Gesundheit und das Wohlbefinden sowie auch die Leistungsfähigkeit von einer gesunden und ausgewogenen Ernährung abhängig sind. Deshalb ist es eine sehr gute Entscheidung, Katzen bereits im frühen Alter – und erst recht wenn sie älter geworden sind – ein gutes Biokatzenfutter zukommen zu lassen. Eine gesunde Ernährung des Tieres mit Futter in Bio-Qualität bringt aber auch viele Vorzüge für die Umwelt mit sich.

Günstiges Bio Katzenfutter im Amazon Shop bestellen

Bestseller Nr. 1
Bestseller Nr. 2
Bestseller Nr. 3
Bestseller Nr. 4
Bestseller Nr. 5
Bestseller Nr. 6
Bestseller Nr. 7
Bestseller Nr. 8
Bestseller Nr. 9

Letzte Aktualisierung am 8.05.2017 um 19:17 Uhr / Affiliate Links / Produktbilder: Amazon

Was zeichnet ein gute Katzennahrung in Bioqualität aus?

Und? Schmeckt es mal wieder nicht? Katzen sind kritisch was das Futter angeht. Versuchen Sie es mal mit hochwertigem Biofutter mit hohem Anteil an Fleisch und ohne Zusatz von Getreide oder andere billige Bestandteile - Foto: Bilevich Olga/Bigstock

Und? Schmeckt es mal wieder nicht? Katzen sind kritisch was das Futter angeht. Versuchen Sie es mal mit hochwertigem Biofutter mit hohem Anteil an Fleisch und ohne Zusatz von Getreide oder andere billige Bestandteile – Foto: Bilevich Olga/Bigstock

Katzen sind grundsätzlich Fleischfresser. Aus Kostengründen werden den meisten Futterprodukten, die im Handel erhältlich sind, aber hohe Anteile von Getreide beigemischt. Den Katzenhaltern wird dann suggeriert, dass sie mit dem getreidehaltigen Futter – das in der List der Inhaltsstoffe  ja aufgeführt werden muss – ihrer Katze gesundheitlich einen großen Gefallen tun. Das ist aber definitiv nicht der Fall. Wer freilaufende Katzen beobachtet weiß, dass diese Mäuse und andere Futtertiere fressen, dass sie aber keinesfalls auf Getreideprodukte zurückgreifen, wenn sie sich eigenständig ernähren. Gerade Getreide im Katzenfutter kann gesundheitliche Probleme bereiten, die bei einem stumpfen Fell beginnen und letztlich auch weitreichende Folgen für die inneren Organe haben. Das getreidefreie Bio Katzenfutter beugt somit Erkrankungen bereits in den Anfängen vor. Neben der Tatsache, dass das Biokatzenfutter getreidefrei ist, hat es auch einen sehr hohen Fleischanteil für die Gesundheit der Katze aufzuweisen.

Katzenfutter Bio in verschiedenen Qualitäten

Auch Katzen haben Vorlieben, was ihre persönliche Ernährung angeht. Die eine Katze frisst ausschließlich Nassfutter, während eine andere zusätzlich auch Trockenfutter akzeptiert oder sich sogar ausschließlich von Trockenfutter ernährt. Wer eine Katze hat weiß zudem, wie stur das Tier auf dem gewünschten Futter bestehen kann. Biokatzennahrung bieten wird deshalb sowohl in der Variante Nassfutter als auch in der Version Trockenfutter an.

Beide Qualitäten zeichnen sich durch ihre hochwertigen Inhaltsstoffe, die schonende Verarbeitung und die guten Einflüsse auf die Gesundheit der Katze aus. Fleisch ist bei beiden Varianten der Futtersorten ein überwiegender Bestandteil. So wird die Katzenernährung mit Bio Tiernahrung sowohl mit Trocken- als auch mit Nassfutter zu einer gesunden Angelegenheit, die die Katzengesundheit unterstützt. Gleiches gilt natürlich auch für Snacks.

Natürliche Ernährung für eine gesunde Katze und zum Umweltschutz

Bio Katzennahrung als Nassfutter oder auch Katzentrockenfutter zeichnet sich durch eine hohe Qualität aus und so kann diese Ernährung durchaus auch als Naturkost für Katzen bezeichnet werden. Sehr angenehm ist, dass die Biofütterung ebenso unkompliziert und einfach ist wie die Fütterung mit konventionellem Futter. Es besteht eben nurau s hochwertigeren Bestandteilen als das herkömmlich im Supermarkt erhältliche Futter. Das Biokatzenfutter kann im Futterautomaten verwendet werden, was die Fütterung auch in Abwesenheit der Katzenhalter unkompliziert gestaltet. So lässt sich das Tier auch in hoher Qualität ernähren, wenn der Halter nicht zu Hause ist. Dabei gibt es spezielle Automaten für Nassfutter, als auch Futterspender für Trockenfutter.

Aus der Natur lernen – Artgerecht und Natürlich

Biohundefutter - Gleiche gesunde Ernährung für Hunde

Was für den Stubentiger gilt,, das git natürlich auch für Hunde. Eine ausgewogene Hundeernährung trägt wesentlich zur Gesundheit des Tieres bei – Foto: Amaviael/Bigstock

In der freien Natur ernähren sich Wildkatzen überwiegend von Vögeln sowie Mäusen und anderen Kleintieren. Das bedeutet, dass die Katze als ein wahrer Fleischfresser ist. Kohlenhydrate, wie sie der menschliche Organismus benötigt, nimmt die Katze nur in sehr geringen Mengen zu sich. Deshalb lehnt sich Biokatzenfutter an die natürliche Ernährung der Wildkatze an. Bereits bei der Produktion des hochwertigen Katzenfutters in Bioqualität legen die Hersteller größten Wert darauf, dass ein natürlicher Kreislauf beim Anbau von Pflanzen sowie der Tierhaltung im Vordergrund steht. Die gesamte Produktion untersteht strengen Richtlinien, die in regelmäßigen Zeitabständen von Öko-Kontrollstellen geprüft werden. Die Verwendung von hochwertigen, unbelasteten Rohstoffen aus ökologischer Erzeugung ist dabei selbstverständlich. Das Bio-Fleisch sowie alle weiteren Zutaten und Bestandteile sollten bei einem guten Futter frisch und schonend verarbeitet werden. Damit gewährleistet ist, dass wertvolle natürliche Vitamine sowie auch Spurenelemente in höchstmöglichem Maß enhalten sind und auch nach der Produktion auch erhalten bleiben. Genau das ermöglicht eine natürliche und wesensgerechte Ernährung Ihres Stubentigers.

Die Vielfalt der Produkte

Für die eigenen vierbeinigen Lieblinge steht das Katzenfutter in vielen verschiedenen Geschmacksrichtungen zur Verfügung, so dass der Geschmack jeder Katze perfekt getroffen werden kann. Bei einer großen Auswahl von Geschmacksrichtungen bietet sich die Möglichkeit, den Speiseplan variantenreich zu gestalten und für viel Abwechslung in der Ernährung zu sorgen. Sämtliches Futter in Bio-Qualität steht mit hochwertigen Zutaten zur Verfügung und bietet viele wertvolle Vitamine und Mineralstoffe in der Ernährung. Dies sorgt für ein gesundes Wachstum, stabile Knochen, ein schönes Fell und insgesamt eine gute Gesundheit und Wohlbefinden beim Tier.

Dazu stehen auch Spezialsorten für Katzen zur Verfügung, beispielsweise dann, wenn das Tier bestimmte Unverträglichkeiten aufweist. Durch die genaue Deklaration der Inhaltsstoffe können bestimmte Futterarten im Falle der Unverträglichkeit gemieden werden. Die gesunde Ernährung der Katze mit Futter in Bio-Qualität wie von beispielsweise BIOPUR bietet nicht dem Tier beste Bedingungen für die Gesundheit, sondern leistet auch einen wichtigen Beitrag für die Umwelt.

Achten Sie auf hochwertige Biotiernahrung. Zum wohle des Tieres, aber auch der Umwelt - Foto: studioworkstock/bigstock

Achten Sie auf hochwertige Biotiernahrung. Zum wohle des Tieres, aber auch der Umwelt – Foto: studioworkstock/bigstock

Einfache Beschaffung – Weite Verbreitung über Online Shops

Das Biofutter für das Tier ist im Shop einfach zu beziehen. Die Lieferung erfolgt direkt nach Hause, so dass auch der Einkauf von Futter für das eigene Haustier einfach und ohne viel Schlepperei erfolgt. Natürlich ist im Shop nicht nur Katzenfutter in Bioqualität erhältlich. Gut sortiert gibt es sowohl Katzen- oder Hundefutter und auch für die Ernährung des Hundes gilt, dass ein gutes Biofutter mit Biofleisch sowohl für die Gesundheit als auch das Fell und das Wohlbefinden sehr wichtig ist. Tun Sie Ihrer Katze mit gutem Bio Katzenfutter ein Gefallen. Es muss aber längst nicht unbedingt „BIO“ draufstehen, wichtig ist auf jeden Fall immer auf einen möglichst hohen Fleischanteil und niedrigen (möglichst gar keine) Getreideanteil zu achten.

Weitere Beiträge


Trinkbrunnen für Katzen – Hilfreicher Wasserspender Automatische Trinkwasserspender - Der praktische Wasserautomat für die Katze Ein Trinkbrunnen für Katzen ist eine sinnvolle Anschaffung. Zum einen li...
10 Wege damit die Katze mehr trinkt Wie kann man eine Katze zum trinken animieren? Trinkt Ihre Katze zu wenig Wasser? Animieren Sie den trinkfaulen Stubentiger dazu mehr Flüssigkeit zu...
Ist Katzenmilch für Katzen schädlich? Dürfen Katzen Kuhmilch trinken? Oder nur Katzenmilch? Eine weit verbreitete Annahme ist, dass Katzen Milch lieben. Ob Katzenmilch oder normale Milch....
Übergewicht bei Katzen – Ab wann die Katze abnehmen sollte Gewichtsprobleme bei Katzen - Ist Ihre Katze zu Dick? Genauso wie Menschen auch, können Katzen an Übergewicht leiden. Eine wichtige Frage, die auch v...
Pill Pockets – Einer Katze stressfrei Medikamente verabreichen Wie bekommt man Pillen in die Katze? Einfache & effektive Tricks! Einer Katze Medikamente zu geben ist oft keine besonders einfache Aufgabe. Kau...

Bitte bewerten Sie den Beitrag

 
51